Unser Verein

Das Bürgerzentrum Amtshaus Harpen wird zum generationenübergreifenden Kultur- und Kommunikationszentrum im Bochumer Norden.

Die Begegnung von Menschen jeglicher Herkunft, aller Berufsgruppen, aller Altersgruppen und sozialer Schichten zu ermöglichen, sie zu Initiativen und kreativen Betätigungen anzuregen, soziales bürgerschaftliches Engagement und traditionelle Heimatpflege und Brauchtum zu fördern, das sind unsere Ziele.

Wir streben mit Musik-, Film- und Theaterveranstaltungen, Vorträgen, Diskussionen, Ausstellungen, sportlichen und gesundheitsfördernden bzw. erhaltenden Betätigungen u. v. m. für alle Altersgruppen das Ziel an, Menschen zusammen zu bringen, ihnen einen kostengünstigen Zugang zu kulturellen Ereignissen zu ermöglichen, sowie Kreativität und Aktivität zu fördern.

Von Anfang an....

Bis zum Ende des Jahres 2013 war im Amtshaus Harpen noch die städtische Erziehungsberatungsstelle untergebracht. Mit dem Weggang dieser Einrichtung dient das Gebäude nicht mehr der Erfüllung kommunaler Aufgaben. Jeder weiß um die finanzielle Lage der Stadt Bochum und nach dem Inhalt der Beratungskooperation zwischen der Stadt Bochum und der Bezirksregierung Arnsberg zur Herstellung der Genehmigungsfähigkeit des Bochumer Haushaltes sind Gebäude im kommunalen Besitz, in denen städtische Nutzung nicht mehr stattfindet, aufzugeben und zu vermarkten.

Mit der Aufgabe und einem möglichen Verkauf des Amtshauses Harpen würde ein Stück Integration verschiedener Altersgruppen, sozialer Schichten und Nationalitäten, die Unterstützung und Förderung von sozialer und politischer Arbeit, sowie die Verwirklichung von demokratischen Entscheidungsstrukturen im Stadtteil Bochum-Harpen verloren gehen.

Die Entscheidung der Stadt, das Gebäude, in welcher Form auch immer zu vermarkten, hat in der Harpener Bürgerschaft zu erheblichem Widerstand geführt. Aus dem anfänglich tätigen Förderkreis Amtshaus Harpen, der mit Nachdruck und vielen Aktionen immer wieder auf die soziokulturelle Bedeutung des Hauses für den Ortsteil und den gesamten Bochumer Norden hingewiesen hat, wurde am 25. Juni 2014 der Verein Bürgerzentrum Amtshaus Harpen e. V. mit der Zielsetzung gegründet, das Gebäude in eigene Trägerschaft zu übernehmen und zu einem Bürgerzentrum zu entwickeln.

Als Veranstaltungsstätte und Begegnungsraum für gemeinnützige Vereine und Interessengruppen der Bürgerinnen und Bürger des Bochumer Nordens und darüber hinaus, sollen hier dann zukünftig Veranstaltungen und Projekte unterschiedlicher Bereiche, insbesondere auf dem Gebiet Kunst und Kultur von Bürgern und für Bürger jeglicher Herkunft und aller Altersgruppen angeboten werden. Es liegt uns fern, gegenüber bereits bestehenden kulturellen Angeboten im Bezirk Bochum-Nord ein Wettbewerbsverhältnis aufzubauen. Wir werden daher schon bei der Entwicklung unserer eigenen Konzepte und denen unserer Partner einen Wettbewerb vermeiden.

Nächste Termine

Shanty-Chor Bochum - Probe
Di., 19. Dez. 2017, 19:00 Uhr